Landesmeisterschaften

Die diesjährigen Landesmeisterschaften fanden am letzten Juni -Wochenende in Halle statt.

In der Altersklasse P6 und in der AK P7 , ging jeweils eine Starterin unseres Vereins, an die Geräte.

Lilly Schubert zeigte in der P6 sehr schöne Übungen, besonders am Stufenbarren und auch auf dem Balken.

An beiden Geräten sicherte sie sich die Finalteilnahme und erturnte sich den Landesmeistertitel am Stufenbarren und den Vizelandesmeister am Balken.

Im Mehrkampf belegte sie in einem Teilnehmerfeld von 30 Teilnehmerinnen einen hervorragenden 7. Platz. 

In der AK P7 turnte Jill Estelle Michael.

Am Balken turnte sie leider etwas unsicher, was sich dann auch in den Punkten bemerkbar machte.

Da sie aber an den anderen Geräten ihre Leistung abrief, wurde sie am Ende zur Siegerehrung als 6. mit nach vorn gerufen. 

In einem Starterfeld von 29 Starterinnen eine tolle Platzierung.

Am Boden schaffte sie es in das Finale und belegte dort den etwas undankbaren vierten Platz.

Lela steiner und Lara Rabe turnten in der Jugend LK4.

Auch hier war der Balken das Gerät, welches eine bessere Platzierung verhinderte.

Beide mussten das Gerät unfreiwillig verlassen, was zu hohem Punktabzug führte.

Im Endergebnis hieß es dann Platz 12 für Lara und Platz 17 für Lela.

Auch in dieser AK waren 30 Mädchen am Start.

Lara sicherte sich mit zwei sehr guten Sprüngen die Finalteilnahme und konnte sich am Ende noch über die Silbermedaille an diesem Gerät freuen.

Zeitgleich turnte die Jugend LK 3 um die Ermittlung ihrer Landesmeister.

Leonie Terne und Alina Sophie Weiß vertraten hier unseren Verein.

Da Leonie im Vorjahr Landesmeisterin in der LK4 war, musste sie in diesem Jahr in der höheren und für sie viel schwierigeren AK starten.

Da sie aber hier nicht alle Anforderungen erfüllt, war von vornherein klar, dass sie nicht um die Plätze mitturnen kann.

Trotzdem gab sie ihr Bestes, frei nach dem Motto, dabei sein ist alles.

Alina turnte wie immer sehr souverän.

Mit Höchstwertungen am Sprung, Stufenbarren und Boden war ihr der Landesmeistertitel, trotz kleiner Fehler am Balken, nicht mehr zu nehmen.

Im Finale erturnte sie sich zusätzlich den Titel am Boden und am Stufenbarren und die Silbermedaille am Sprung. Eine ganz tolle Leistung.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an unsere Teilnehmer der Landesmeisterschaften 2019.

Wer unsere Trainingsbedingungen kennt, weiß, dass das ein super Ergebnis ist.

Im Bereich unserer Senioren gingen zwei weibliche und ein männlicher Starter an die Geräte.

Einmal Platz 1 und zweimal Platz 2 sind mit in die Ergebnisliste der Spergauer Turner aufzunehmen.

Es war für unseren Verein ein erfolgreiches Wochenende.

Leave a Reply