Landesbestenermittlung in Haldensleben

Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Landesbestenermittlung hieß es für unsere Turnerin ,Emma Kops, am 15.06.19 auf nach Haldensleben.

Sie startete in der P3, das sind die jüngsten Turnerinnen bis 7 Jahre.

Emma hat die letzten Wochen fleißig trainiert und so war das Ziel,einen Platz unter den besten zehn zu erreichen und wenn alles gut läuft, eine Finalteilnahme.

Der Wettkampf lief für Emma optimal, sie zeigte schöne Übungen am Boden, auf dem Balken und beim Sprung.

Am Stufenbarren unterlief ihr ein kleiner Fehler, der ihr aber hohe Abzüge einbrachte. 

Nun hieß es bis zur Siegerehrung warten, wie sich diese Bewertung im Gesamtergebnis niederschlug.

Wie groß war die Freude und Überraschung ,das sie am Ende mit nur zwei Zehntel Rückstand zu Platz 2 als dritte auf das Siegerpodest gerufen wurde.

Ihre guten Leistungen an den anderen drei Geräten wurden mit der Finalteilnahme belohnt.

Dort sicherte sie sich einen kompletten Medaillensatz.

1. Boden , 2. Balken und 3. Sprung 

Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung.

Leave a Reply