Pflichtaufgaben gut gemeistert!

Liebe Handballgemeinde,

heute gibt es eine kleine Zusammenfassung der letzten Wochen.

Die beiden „Pflichtaufgaben“ gegen den USV Halle II und gegen die Jungs von der SG LOK Schönebeck haben wir gemeistert und damit auch einen guten Start in die Rückrunde der SAL hingelegt.

Nun steht am morgigen Samstag das zweite Heimspiel in 2019 auf dem Programm. Zu Gast ist die HSG aus Osterburg. Der Aufsteiger steht momentan an 11. Stelle und hat das Ziel die Klasse zu halten.
Trotzdem sollte niemand denken, dass dies ein Selbstläufer wird.
Wir müssen alles geben, egal ob auf dem Feld oder auf den Rängen, denn die Vorbereitungsphase auf das anstehende Wochenende war nicht optimal.
Unserem Trainer Dieter Lenz steht nicht der komplette Kader zur Verfügung. Außerdem konnte Lenz nicht das Training leiten, da er aus familiärem Gründen in seiner Heimat gebraucht wurde.

Für unsere SG geht es gegen Osterburg um die Festigung des zweiten Tabellenplatzes. Diesen haben wir durch die Hilfe aus Langenweddingen (30:30 vs. Staßfurt) letzte Woche zurückerobert.

Kurzes Kaderupdate:
Unser Bussard Tobias Gerberding ist seit dem Spiel gegen Schönebeck zwar wieder einsatzbereit, jedoch fallen nun leider mit dem „kniekranken“ Bertram Fischer (Saison gelaufen ????????‍♂????) und dem an Grippe erkrankten fliegenden Holländer Luchien „Lucky“ Zwiers zwei wichtige Spieler aus.
Hinter dem Einsatz von John Rösel und Erik Pannier steht vor dem morgigen Spiel noch ein Fragezeichen.
Zum Schluss noch eine schöne Nachricht: Unser Exportschlager aus Osterburg, Robert „der Toffel “ Krause ist fit und heiß wie Frittenfett auf seine alten Weggefährten. ????

In diesem Sinne „Sport frei!“ #sgspergau#einigkeitmachtstark

Leave a Reply