1. Ligawettkampf 2019

Das Wettkampfjahr 2019 begann für unsere Turnerinnen am 22.02.19 mit einem von Chemie Leuna ins Leben gerufenen Liga-Wettkampf.

An den Start gingen von unserem Verein acht Aktive.

Vier in der AK 7 bis 9 Jahre und vier Aktive in der AK 10- 13 Jahre.

Es wurde an allen vier Geräten geturnt und am Ende wurden alle erturnten Punkte zusammengerechnet um einen Mannschaftssieger des Tages zu küren.

Da bei dieser Wettkampfform mehrere Wettkämpfe über das Jahr verteilt stattfinden,gab es für die siegreiche Mannschaft einen Wanderpokal.

Unsere Turnerinnen in der AK 7-9 Jahre zeigten, dass sie in den letzten Wochen fleißig trainiert hatten .

Mit einem zweiten Platz in der Mannschaftswertung waren sie überglücklich.

Nach vorn gerufen wurden außerdem die “Tagesbesten”.

Erst von den einzelnen Geräten und dann natürlich auch die besten von allen vier Geräten.

Riesengroß die Freude bei Nicky Opel, die sich ihren ersten Sieg erturnte.

Sie sicherte sich außerdem die Tageshöchsnote am Stufenbarren und am Balken.

Lilli Bretschneider, eine weitere Turnerin in dieser AK kam in der Gesamtwertung auf Platz drei und holte sich die höchste Wertung des Tages am Sprung, bei den 7 bis 9 jährigen.

Den dritten Platz in der Mannschaftswertung sicherten sich dann die Mädchen der AK 10-13 Jahre.

Hier erturnte sich Jill Estelle Michael den Gesamtsieg , sowie den den 1. Platz am Stufenbarren und am Sprung.

Lilly Schubert holte dann noch die Belohnung für den höchsten Wert am Balken ab.

Mit diesem Ergebnis waren alle zufrieden und glücklich, die Mädchen wissen aber auch,dass noch nicht alles 100 prozentig sicher war und an der Stabilität der Übungen weiter gearbeitet werden muss.

Die Motivation dafür bekamen sie bei diesem Wettkampf.

Weitere Starterinnen für unseren Verein, die an den Mannschaftserfolg möglich gemacht haben ,sind:

Emma Kops, Alexa Körner, Charlotte Losse und Tabea Naumann.

Danke an alle Aktiven und an alle, die uns bei unserer Arbeit mit den Kindern unterstützen.

Leave a Reply